Tradition

Das schmucke Gemeindewappen veranschaulicht Namen und Geschichte des Dorfes. Wer den Gang durch Rebsteins Entwicklung unternimmt, muss bei «Stein und Rebe» beginnen. Zwei Burgtürme bilden gemeinsam die Wiege. Die Ortsbezeichnung mag dereinst «am Stain» gelautet haben und erst später nach der Burg und den Reben auf dem Hügel in «Rebstein» umbenannt worden sein.

Aufgeschlossen und überschaubar

Rebstein ist hingebettet an die sonnige Halde der Reben und reicht bis weit zu den Mais- und Fruchtfeldern ins Riet hinaus. Der Blick ist offen über den Rhein zu den Vorarlberger- und Tiroler-Alpen, ins Fürstentum Liechtenstein und zu den St. Galler, den Bündner- und Appenzeller-Bergen. Die nahe Autobahn schafft auf bequeme Art den Anschluss in die Zentren der übrigen Schweiz und ins nahe und ferne Ausland.

9445 Rebstein

Telefon 071 775 82 00 /media/gemeinden/rebstein2_wappen.gif
Telefax 071 775 82 01
Email info@rebstein.ch
www www.rebstein.ch


 
 

Neuste Bildstrecke

Theatergruppe Rhybrugg: Vorpremiere "Schöni (Camping-) Feri!" am Samstag

Foto Wettbewerb

rhenusana die Rheintaler Krankenkasse
Fahrplan
SBB|CFF|FFS

Fahrplan

Datum:
Zeit:
Abfahrt
Ankunft
» Bahnverkehrsinformation