Regionalsport Rheintal 11.02.2014 07:41:00

Glücklose Rheintaler

Glücklose Rheintaler
SCHIESSEN. Altstätten-Heerbrugg wurde am Nationalliga-A-Mannschaftsmeisterschafts-Final 10 Meter Luftgewehr in Weinfelden nur Sechster. Der grosse Favorit Tafers holte sich den 25. Meistertitel vor Glarnerland und Nidwalden.
MÄX HASLER

Der Mannschaftsmeisterschafts-Final der Nationalliga A in Weinfelden stand für die Luftgewehrgruppe Altstätten-Heerbrugg von Anfang an unter keinem guten Stern. Die Gegner in den Gruppenwettkämpfen am Samstagmorgen waren nämlich Seriensieger Tafers und Titelverteidiger Glarnerland. Gegen Titelverteidiger Glarnerland gab es mit 1526:1532 eine relativ knappe Niederlage.

Die 1526 Punkte waren übrigens das schlechteste Resultat, das insgesamt erzielt wurde. Es konnte also nur noch aufwärtsgehen. Die Rheintaler steigerten sich, doch die Niederlage im zweiten Durchgang gegen Tafers, das sich später als Jubiläums-Sieger feiern lassen konnte, fiel mit 1538:1554 sogar deutlicher aus.

Glanzresultate, aber unkonstant

Bei den Rheintalern gab es durch Olivia Hofmann, Julia Berginz und Ramona Eugster ein paar Glanzresultate; es wurde aber zu wenig konstant geschossen, um ein Wort um den Meistertitel mitreden zu können. Die Einzelresultate von Altstätten-Heerbrugg waren: Julia Berginz (195/192 Punkte), Christof Eugster (185/186), Manuela Eugster (186/190), Ramona Eugster (193/196), Lars Färber (194/192), Ronny Graf (187/193), Olivia Hofmann (196/198), Andreas Widmer (190/191).

Leidensgenossin der Rheintaler, die schon am Morgen die Koffer packen mussten, war die Gruppe aus Olten. Auch sie, die höher eingeschätzt waren, verpassten die Halbfinals.

Die Enttäuschung bei Manuela Eugster hielt sich angesichts der starken Gegner in Grenzen. «Leider konnten wir nicht an unsere guten Resultate aus der Vorrunde anknüpfen. Um Tafers und die Glarner schlagen zu können, hätten wir einen Sonnentag erwischen müssen - und die sind um diese Jahreszeit bekanntlich selten.»

Gruppenfinal am 1. März

Am Gruppenfinal vom 1. März in Bern hoffen Sladjana Marjanovic, Christof Eugster, Ramona Eugster, Manuela Eugster, Ronny Graf, Andreas Widmer, Olivia Hofmann und Lars Färber auf ein besseres Abschneiden. Dass sie schiessen können, haben die Rheintaler schon öfters bewiesen.

NLA-Final: 1. Tafers. 2. Glarnerland. 3. Nidwalden. 4. Thunersee. 5. Olten. 6. Altstätten-Heerbrugg. Absteiger in die NLB: Oberburg. Aufsteiger in die NLA: Gossau.

 
 

Neuste Bildstrecke

Rhythmische Gymnastik Kantonsmeisterschaft in Diepoldsau

Foto Wettbewerb

Halter Personal Consulting
Fahrplan
SBB|CFF|FFS

Fahrplan

Datum:
Zeit:
Abfahrt
Ankunft
» Bahnverkehrsinformation