Oberrheintal 23.05.2012 01:04:00

Seit 20 Jahren fährt Tixi im Rheintal

Seit 20 Jahren fährt Tixi im Rheintal
OBERRIET. Kürzlich fand im Franziskusheim in Oberriet die bereits 20. Mitgliederversammlung des Vereins Tixi Rheintal statt. Der Fahrdienst für Betagte und Behinderte ist nach wie vor gefragt.

Der Verein Tixi Rheintal hält seine Hauptversammlung jeweils in einem Rheintaler Heim ab. So bekundet man Verbundenheit zu den Fahrgästen. Die 20. Mitgliederversammlung fand dieser Tage im Franziskusheim in Oberriet statt. An dieser Jubiläumshauptversammlung nahm eine stattliche Schar Vereinsmitglieder teil, obwohl verschiedene Anlässe in der Region am gleichen Abend stattfanden.

In seiner Begrüssung wies Präsident Armin Zünd auf den erfolgreichen, seit 20 Jahren bestehenden Fahrdienst für Behinderte und Betagte im Rheintal hin. In einem kurzen Abriss schilderte er, wie auf Initiative von Gregor Studer, Altstätten, Viktor Kobler, Rebstein, und des ersten Präsidenten, Paul Thür, ein günstiger Transportdienst für Behinderte und Betagte im Rheintal geschaffen werden sollte. Am 29. Oktober 1991 wurde der Verein von 31 Mitgliedern gegründet. Bis zur Betriebsaufnahme am 1. November 1992 musste eine Infrastruktur geschaffen, die nötigen Betriebsmittel und ein Fahrzeug beschafft werden. Verschiedene Sponsoren und Gönner unterstützten mit Beiträgen das junge Unternehmen, so dass zum Start von Tixi Rheintal ein solides Fundament zur Verfügung stand.

Gefeiert wird bescheiden

Die Jubiläumsfeier 2012 wird man in bescheidenem Rahmen begehen - so wie es sich für eine gemeinnützige Institution geziemt. Vorgesehen ist ein Auftritt mit Präsentation der Dienstleistungen am August-Markt in Altstätten. Im Herbst werden das Fahrpersonal und Persönlichkeiten, die sich um den Verein Tixi Rheintal verdient gemacht haben, zu einem Event eingeladen, der aus dem Anerkennungspreis 2011 der Stadt Altstätten und dem Geld einer UBS-Sammelaktion finanziert wird.

Zweieinhalbmal um die Welt

Die statistischen Kurven der beförderten Personen und der gefahrenen Kilometer zeigen stark nach oben. So verdoppelte sich die Anzahl Fahrgäste innerhalb von drei Jahren. Im Jahr 2009 nahmen rund 4200 Personen die Dienste von Tixi Rheintal in Anspruch, im Berichtsjahr bereits 8700. Mit den gefahrenen Kilometern käme man mehr als zweieinhalbmal um die Erde.

Geschätzte Unterstützung

Obwohl ein neues Einsatzfahrzeug beschafft wurde, konnte Kassier Peter Langenegger von einem erfolgreichen Geschäftsjahr berichten, zumal in der Betriebsrechnung ein bescheidener Einnahmenüberschuss verbucht werden konnte. In diesem Zusammenhang verdankte der Vorsitzende verschiedene Dienstleistungen, die beitragen, die Ausgaben schlank zu halten. Seit Jahren wird für die Buchhaltungsrevision durch die Rhenum Treuhand AG sowie für die Wagenwäsche bei der RTB Rheintal Bus AG keine Rechnung gestellt.

Disponenten-Team verstärkt

Das zunehmende Arbeitspensum der Disponentinnen veranlasste den Vorstand, eine dritte Person in Dienst zu nehmen. Seit diesem Frühjahr unterstützt Elke Stieger aus Oberriet Elvira Büchel und Lucia Baumgartner.

Jetzt auch im Internet

Ab sofort ist Tixi Rheintal auf www.tixi-rheintal.ch mit einer Homepage im Internet vertreten. Sie wurde von Wagenchef Paul Eugster erstellt. Er wird sie auch verwalten. Mit Applaus dankte die Versammlung für die hervorragende, uneigennützige Arbeit.

Die Jubiläumsversammlung schloss der Präsident mit Dankesworten an die Teilnehmer. Besonders dankte er dem jungen Severin Hutter aus Oberriet, der es mit seinem Hackbrett vortrefflich verstand, die Versammlungsteilnehmer zu unterhalten. Ein feines Nachtessen von Metzlers Partyservice und dem ausgezeichneten Dessertbuffet aus den Backöfen der Disponentinnen bildeten den Abschluss der Versammlung. (pd)

 
 

Neuste Bildstrecke

Schweizer Testtage Marbach

Foto Wettbewerb

Halter Personal Consulting
Fahrplan
SBB|CFF|FFS

Fahrplan

Datum:
Zeit:
Abfahrt
Ankunft
» Bahnverkehrsinformation